rebuild.ing Hochheide SUPPLEMENT, 2019

Janosch Rauter — Duisburg

Hintergrund zur Fotoserie

2019 wurde in Duisburg-Hochheide ein Wohnblock der sogenannten „Weißen Riesen“ gesprengt. Die sechs 20-geschossigen Wohntürme mit 1440 Wohneinheiten wurden Anfang der 1970er Jahre gebaut. Der Abriss gehört zu einer Reihe von Maßnahmen zur Stadtteilsanierung. Der neue Flächennutzungsplan sieht eine Grünfläche vor. Weitere Sprengungen sollen folgen.

Bei der Aufschüttung des Schutzwalls zur Vorbereitung der Sprengung des ersten „Weißen Riesens“ wurden aus dem Erdreich Findlinge und kleinere Geschiebe an die Oberfläche befördert. Die Serie zeigt die erratischen Blöcke, die sich einst vom Ort ihrer Entstehung durch eine Gletscherschmelze über weite Distanzen dorthin verirrt haben, an ihrem kurzfristigen Ablagerungsort.

© Sämtliche Nutzungsrechte an den abgebildeten Fotografien liegen bei Janosch Rauter