Vita

Dirk Krüll

Geboren 1958 in Düsseldorf

Dirk Krüll
© Dirk Krüll

Kontakt

email[∂]dirkkruell.de
1978
Fotografenlehre, Düsseldorf
1983
Studium an der HfbK, Hamburg, visuelle Kommunikation
1984 - 1994
Fotografiestudium an der GHS Essen (ehem. Folkwang), Diplomabschluss
1988
seit 1988 journalistische, dokumentarische und freie künstlerische Tätigkeit
1994
Berufung in die DGPH
1994
seit 1994 Atelier in Düsseldorf
1996
Mitglied der Bildagentur Laif
1999
seit 1999 Ausbildungsbetrieb
2018
Mitglied des Vereins der Düsseldorfer Künstler VdDK
2015
Galerie Z22, Berlin: „Creatures“
2018
Galerie Z22, Berlin: „Plastic Army“
2018
Galerie im Kinderspielhaus: „Madagaskar“
2020
Landesausstellung Sachsen 2020 zur Industriekultur: „Die ehemaligen Kombinate
2021
Ruhrverband Essen: „Plastic Army“
1999
50 Jahre BRD, Gropiusbau, Berlin
2009
Dauerausstellung: Ruhrmuseum Zeche Zollverein:
2010
Ausstellung im Kunstmuseum Mülheim 2010: „chin. Kokerei
2015
Triennale der Photographie Hamburg
2019
Arte Laguna Venedig. „Plastic Army“
2019
Fotoumweltfestival Zingst: „Plastic Army“
2019
F2 Fotofestival Dortmund: „Plastric Army“
2020
Städt. Galerie im Park / Viersen: „Plastic Army“
2020
Atelierhaus Aachen; „Plastic Army“
2020
Art Karlsruhe: „Plastic Army“
2020
Museum für Druckkunst Leipzig 2020: Industriefotografie: „Das Auge des Fotografen“
1989
Stern-Jounalistenpreis
2001
1. Preis Kodak-Nachwuchswettbewerb
2001
1. Preis: Wissenschaft-Visuell
2004
Stipendium VG Bild-Kunst: „Bonner Zeiten“
2010
Stipendium VG Bild-Kunst: „Kohleregion in China“
2011
Finalist Hasselblad Masters Award + PDN Winner: “cars”
2012
PDN Winner + IPA award 1st prize: “cars”
2012
PDN Winner + IPA award 1st prize: “cars”
2016
Sammlung: Haus der deutschen Geschichte, Leipzig
2017
One eyeland award + PDN award: Gold: “Plastic Army”
2018
Stipendium: „Kohleregion in der Mongolei”
2018
Arte Laguna Special Prize: “Plastic Army”
2019
Staatspreis NRW: “Manufactum”: “Plastic Army”
1981 - 1983
„Häuser- und andere Kämpfe“
1983 - 1986
„Ruhrgebiet im Wandel“
1988 - 1989
„GI´s in Deutschland“
1990 - 1991
„Industriedenkmale im Osten“
1991 - 1993
„Die ehemaligen Kombinate“
1997
„Arbeitersiedlungen im Ruhrgebiet“
2003 - 2004
„Bonner Zeiten“
2003 - 2006
„Bildung und Erziehung“
2003 - 2004
„Abbau der Kokerei Kaiserstuhl“
2005
Buchprojekt ''Bnei Sachnin'' arabischer Fußball in Israel Bombus Verlag
2005 - 2012
„Beauty Messe“ Düsseldorf
2006 - 2012
Kalenderprojekte „Cars“
2006 - 2013
Kohleproduktion in China
2008 - 2010
Fotoprojekte für das Ruhrmuseum Zeche Zollverein
2014 - 2016
Kinderbuchprojekt: „Dancing Dogs“
2015 - 2020
„Homeland, Rhineland“
2017 - 2020
„Plastic Army“
2018 - 2020
„Grenzland“
2020
„Lockdown in the inner city of Düsseldorf“
1983
ab 1983 Reportagen in Magazinen, Reportagen in Corporate Magazinen, Veröffentlichungen in Architekturmagazinen und visuelle Gestaltung von Kalenderproduktionen Foto-Illustrationen für versch. Buch. und Plakatprojekte
1999
ab 1999 Kataloge verschiedener Ausstellungen: „GI´s“, „ Ruhrgebiet“, „Bonner Zeiten“, „Plastic Army“….

Weitere Bildserien von Dirk Krüll im Pixelprojekt Ruhrgebiet

Neu
Das Ruhrgebiet in den 80ern

Das Ruhrgebiet in den 80ern

Stadt/Architektur, Arbeit/Produktion

Previous Next